Das frühzeitige Erkennen und Behandeln von anlagebedingten Störungen und / oder Formveränderungen ist ein zentrales Thema in der Kinderorthopädie.

Kinderorthopädie

Besonders wichtig ist bei Kindern die Vorsorge, aber auch die Beachtung des Alters und des Wachstumsstadiums bei Störungen am Bewegungsapparat.
 
Kinderorthopädische Schwerpunkte sind:
 
  •  Ultraschalluntersuchung der Säuglingshüfte zu Früherkennung von Hüftreifungsstörungen
  •  Behandlung von Fußfehlstellungen (Sichelfüße, Hackenfüße, Klumpfüße)
  •  Früherkennung und Behandlung von Haltungsschäden der Wirbelsäule (Skoliosen, M. Scheuermann)
  •  Erstellung von Wachstumsprognosen

Je frühzeitiger orthopädische Erkrankungen im Kindesalter erkannt werden, desto besser und effizienter können sie in der Regel behandelt werden.

 
News und Aktuelles aus dem Bereich Orthopädie

Spineliner®

Sind Sie durch Schmerzen in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt?mehr

Sportlich aktiv trotz künstlichem Hüftgelenk

Der minimal-invasive Hüftgelenkersatzmehr