Regelmäßiges Ausüben von Sport senkt das Risiko an Herzinfarkt, Bluthochdruck, Diabetes, Osteoporose etc. zu erkranken um mindestens 50%.

Sportorthopädie

Ein 75-jähriger trainierter Mensch kann genauso leistungsfähig sein wie ein untrainierter 25-jähriger Mensch. Allerdings bringt Sport auch ein gewisses Verletzungsrisiko mit sich. Schlechte Vorbereitung, ungenügende Sportausrüstung und ein unzureichender Trainingszustand lassen die Zahl der Sportverletzungen und Überlastungsschäden deutlich ansteigen.

Unfälle kommen im Vereinssport und im Freizeitsport etwa gleich häufig vor. Das am häufigsten betroffene Gelenk ist das Kniegelenk, wobei Sportverletzungen des Kniegelenks in Österreich vor allem im Rahmen des Schisports und beim Fußballspielen auftreten.

Unter regelmäßigem Sport versteht man Sport mindestens dreimal pro Woche, und dies Woche für Woche, Monat für Monat, Jahr für Jahr, ein Leben lang... (Univ. Prof. Dr. P. Haber). Sport hält gesund. Und Gesundheit ist der Wert den sich die Menschen am meisten wünschen, mehr als Geld und andere materielle Güter.

 
News und Aktuelles aus dem Bereich Orthopädie

Spineliner®

Sind Sie durch Schmerzen in Ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt?mehr

Sportlich aktiv trotz künstlichem Hüftgelenk

Der minimal-invasive Hüftgelenkersatzmehr